Studienreise nach Zypern

9-tägige Reise mit Wanderungen vom 5. bis 13. Oktober 2022

Anmeldeschluss: 4. Juli 2022

Mehr erfahren

Kolpingfamilie hilft

IMG-20220406-WA0001

Die Kolpingfamilie Höchstädt beteiligt sich an der Ukraine Hilfe mit einer Sammlung von Hilfsgütern. Gestartet wurde mit der Aktion am Freitag 01.04. und Samstag 02.04. Die Aktion soll wenn möglich die nächsten 5 Monate stattfinden, immer freitags von 14.00 – 17.00 und samstags von 09.00 – 12.00 Uhr. Abgabemöglichkeit ist der Theaterkeller im Pfarrheim St. Josef in Höchstädt.

Schon nach dem ersten Wochenende war das Lager voll und man brachte die gesammelten Hilfsgüter (Essen, Medikamente, Bettzeug, Babynahrung) nach Augsburg mit einem vollen Transporter - der kostenlos von Autohaus Schlecht zur Verfügung gestellt wurde, von wo aus es dann in die Ukraine geht.

Die Aktion findet unter Federführung des Bezirk Verbands Augsburg statt, an dem sich die Kolpingfamilien aus dem Bezirk Mitteldonau beteiligen.

Auf dem Bild v.l. Karlheinz Hitzler – Vorsitzender KF Höchstädt, Viktor Merenda – KF Gundelfingen, Jakob Kehrle – Regionalbeauftragter Diözese Augsburg, Gerald Giggenbach – KF Höchstädt.