Weihnachtspaket für die Ukraine

Eins weniger unter dem Baum… ...dafür eins in die Ukraine!

Am 24. Februar 2022 hat der Krieg in der Ukraine begonnen. Leider besteht keine Hoffnung, dass er bis Weihnachten beendet ist. Die Menschen in Deutschland spüren die Auswirkungen des Krieges inzwischen. Mit Sorge blicken viele in die Zukunft und fragen: „Wie wird es weitergehen?“

Auch die Lage in der Ukraine wird immer schwieriger. Vasyl Savka, der Geschäftsführer des Kolpingverbandes in der Ukraine berichtet uns: „Mit jedem Tag, den der Krieg andauert, wird die Versorgungssituation schwieriger. Viele Lebensmittel kann man bei uns nicht mehr kaufen.“

Damit einige der Menschen, die innerhalb der Ukraine geflüchtet sind oder die in den Kriegsgebieten in zerstörten Häusern und Städten unter der täglichen Bedrohung des eigenen Lebens ausharren, wenigstens an Weihnachten ein paar Tage versorgt sind, ruft das Kolpingwerk Bezirksverband Augsburg auf, Weihnachtspakete für die Notleidenden zu packen.

Bitte zeigt Euch mit den Menschen in der Ukraine solidarisch und schickt ihnen ein Zeichen der Hoffnung!

Image
Image
Image

1. Paket zusammenstellen

Packliste
  • 1 Geschenk für Kinder (z.B. Malbuch, Block, Farbstifte)
  • 2 kg Zucker
  • 3 kg Mehl
  • 1 kg Reis
  • 1 kg Nudeln
  • 1 Liter Speiseöl
  • 1 Dose Fleisch- oder Wurst-Konserven
  • 1 Multivitamin-Brausetabletten
  • 1 Packung Kekse
  • 5 Tafeln Schokolade
  • 500 g Kakao-Getränkepulver
  • 2 Duschgel / Seife
  • 1 Handcreme
  • 2 Zahnbürsten
  • 2 Tuben Zahnpaste

2. Bei uns abgeben

Damit die Pakete rechtzeitig in der Ukraine ankommen, müssen sie bis spätestens 10.12.2022 abgegeben werden.

Abgabestellen
  • Pfarrbüro Höchstädt
  • am Kolping-Gedenktag
  • bei Karlheinz Hitzler, Blindheimer Str. 2, Höchstädt
  • Pfarrheim St. Josef, Höchstädt (nur 10.12.2022 - 09:30 – 11:00 Uhr)

 

Wichtig!

Bitte packen Sie die Hilfsgüter in einen stabilen Karton (ideale Größe max. 40x30x30 cm - LxBxH).

Aus zollrechtlichen Gründen dürfen die Pakete keine Kleidung oder verderbliche Lebensmittel enthalten. Bitte Packliste daher unbedingt einhalten.

Gerne können Sie einen persönlichen Gruß in den Karton legen.

Wenig Zeit?

Wer kein Päckchen persönlich abgeben kann oder möchte, kann mit einer Geldspende einen Teil oder den ganzen Inhalt eines Päckchens finanzieren (ca. 35 Euro). Mit den Spendengeldern können auch weitere Lebens- und Hygienemittel zugekauft werden.

Spendenkonto

Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger
Stichwort "Weihnachtsaktion Ukraine"

IBAN DE64 7509 0300 0000 1477 70